Podcast

Hier findest Du die aktuellen Podcast-Folgen. Viel Freude dabei!

Die Schule der Zukunft

Powered by RedCircle

Wie schön wäre es, wenn Gerald Hüther, Christina von Dreien und Bertrand und André Stern sich zusammensetzen würden und die Schule von morgen entwerfen würden.

Ein Ort der Bildung, der uns allen dienlich ist und die jungen Menschen nicht versucht an ein krankes System anzupassen, sondern an dem sie sich entfalten können, ihrer Kreativität freien Lauf lassen können, ohne Bewertung, ohne Noten, ohne Vergleich.

Jeder Mensch ist so wie er ist, einzigartig und wundervoll und nur er selbst weiß was am besten für ihn ist. Niemand muss irgendetwas und Menschen unterschiedlichen Alters verbinden sich durch Leidenschaft und Interesse für eine Sache.

Die Natur des Menschen

Powered by RedCircle

Über den buddelnden Boxer, der mit Genuss den Boden abscannt und die Katze, die durch den Garten streift komme ich immer wieder auch darauf, wie schön es ist nach seiner eigenen Natur zu leben. Wenn der Mensch dies tut, dass ist sein Leben sinnhaft.

Dinge, die dem entgegensprechen sind zB Schule und auch Erziehung. Genauso wie Erwachsene, die ständig meinen es besser zu wissen als ihr Kind.

Beim Thema Tiere essen und Impfen setzt sich das ganze fort. Immer wieder wird eingegriffen und gestört, anstatt dem Leben seinen Lauf zu lassen.

Was ist eine Traumaauflösung

Powered by RedCircle

Was mache ich da? Woher kommt sie? Was ist daran so toll?

Ich persönlich empfinde es als etwas ganz Besonderes mir selbst helfen zu können, nicht abhängig von jemandem zu sein, vor allem, wenn es mir ganz schlecht geht. Manchmal hängt man so fest an/in einer Sache. Man kann sie einfach nicht loslassen, ob man den Willen und die Motivation dazu hat… es funktioniert einfach nicht.

Wie soll das einfach so gehen? Sich dem allein bewusst werden reicht oft nicht aus.

Ich bin dankbar, dass ich diese Technik kenne und mir helfen kann. Sofort und schnell. Loslassen und weitergehen, wieder neutral auf den Menschen zugehen können, ohne Angst in eine sich wiederholende Situation gehen können. Von tief Innen lächeln können… einfach weil es weg ist.

Ich schleppe Altalasten aus der Vergangenheit nicht mehr mit mir rum. Ich lasse sie einfach gehen!

Rosa Schaufel

Powered by RedCircle

Eine typische Reaktion beim Spielen. Eine ganz bestimmte Sache muss grade her. Der kleine Mensch fühlt große Not. Der Erwachsene denkt, Du meine Güte, was ist jetzt wieder los? So ein Drama wegen einer Schaufel… ist das notwendig? Wenn man es schafft auf das Bedürfnis des Kindes einzugehen, seine Not zu sehen, seine Gefühle zu spiegeln und sie für das Kind auszusprechen… Was wird dann aus diesem Kind? Man gibt all seinen Gefühlen Raum, ohne seine Wut zu verurteilen. Alles darf sein.

Wird es sich dann vielleicht Nicht minderwertig fühlen wie so viele Menschen dies tun.

Was wird das mal für ein Erwachsener?

Bewertung von Kindern

Powered by RedCircle

Die eigenen Eltern machen ihre Kinder runter. Sie hacken auf ihnen rum, beschimpfen sie vor anderen als Weicheier, als sie zu unterstützen und ihnen beizustehen.

Was wird aus diesem Kind?

Die Erwachsenen erkennen nicht den Zusammenhang zwischen ihren Beschimpfungen, Korrekturen und Bewertungen und dem dann unsicheren Erwachsenen, der ängstlich ist und ohne Selbstwertgefühl.

Wir geben unsere Bewertungen der Umwelt an unsere Kinder weiter, obwohl sie vollkommen tolerant und mit offenem Herzen auf die Welt kommen.

Wir sollten uns mit unseren Äußerungen zurückhalten, denn sie können nicht anders, als uns zu kopieren und unsere Glaubenssätze zu übernehmen.

Traumaauflösung Anwenden

Powered by RedCircle

Wie schön ist es doch, wenn man sich selbst helfen kann. Welche Verletzungen auch immer, ich löse sie einfach auf. Ich muss nichts mehr weiterhin mit mir rumtragen und vielleicht auch an meine Kinder weitergeben.

Es hilft sich nicht als Opfer zu fühlen. Sein Leben selbst in die Hand zu nehmen…. etwas zu verändern.

In Stille gehen

Powered by RedCircle

Ich dachte immer irgendwas ist falsch mit mir, wenn ich mich separiere.

Schon als kleines Kind war mir oft danach irgendwie auszubrechen, für mich zu sein. Diese Ruhe und Stille hat mir plötzlich soviel Frieden… Freiheit gegeben. Manchmal habe ich mich gefragt, ob etwas mit mir nicht stimmt, dass ich das toll finde. Als es dann zu einem großen Streit mit meinen Freundinnen kam und sie mir vorwarfen – ich hätte mich soo verändert und wäre nun ganz anders, wurde mir irgendwann klar – nein, ich war schon immer so. Ich hatte nur den Zugang zu mir verloren, habe zu sehr im Außen gelebt und danach wie andere mich beurteilen. Erstaunlich dass der Körper, man selbst als Kind sehr genau weiß was man will und was gut für einen ist.

Nur von außen wird einem ständig weiss gemacht, dass man etwas anderes braucht. Dass das doch nicht stimmen kann was man da fühlt.